1% for a social cause

somskat & Taste of Malawi 2020

Einen positiven Beitrag leisten, das war unser Anspruch von Stunde Null. Wir möchten durch unsere Arbeit nicht nur klassische Konsum- und Produktionsmuster überdenken, sondern auch einen sozialen Mehrwert schaffen in Bereichen, die wir nicht selbst in der Hand haben. Daher haben wir uns seit Start unseres Online-Shops dazu entschieden, 1% unserer Umsätze an eine soziale Organisation zu spenden, deren Werte wir teilen und die komplett unabhängig arbeitet.

Wir glauben daran, dass wir Menschen mit unserer Arbeit zum Lächeln bringen können: Die, die sich nachhaltige Kleidung leisten können und wollen, aber genauso die Menschen, die andere Lebensumstände und Herausforderungen zu bewältigen haben.

Dieses Jahr, 2020, gingen unsere Spenden an Taste of Malawi e.V. – Einen Verein, der sich in Malawi für Female Empowerment einsetzt. Das Team ermöglicht Frauen eine gezielte Förderung und Weiterbildung für ihre finanzielle Unabhängigkeit. In Werkstätten bekommen sie Workshops, Trainings und eine einjährige Schneiderausbildung, um Produkte herzustellen, die auf lokalen Märkten verkauft werden und sich so finanziell absichern können.

Der Projektstandort ist Lilongwe, der Hauptstadt von Malawi. Unterstützt wird das Team von einer Gruppe aus internationalen, jungen Ehrenamtlichen. Wir sind froh, Einblicke in die Arbeit vor Ort bekommen zu haben und mit unseren Verkäufen dieses tolle Projekt unterstützt zu haben. 

Das Ende des Jahres naht und wir sind froh, mit unseren Spenden dieses Jahr bereits Folgendes ermöglicht zu haben:

/ 2 Monate Mitttagessen für das gesamte Team
/ 2 Monate Krankenversicherung für alle festangestellten Mitglieder
/ 1 Monat Wartungs- und Reparaturkosten der Maschinen


Natürlich ging auch die Corona-Pandemie nicht spurlos an dem Team vorbei. Hier ein Statement der Projektleiterin Jana Piske, die Taste of Malawi mitgegründet hat:

"Leider hat Corona sehr großen Einfluss auf uns. Seit 3 Monaten darf leider keine Schule mehr öffnen und dementsprechend mussten wir vor allem die Schülerinnen aus dem ersten Lehrjahr nach Hause schicken. Das ist natürlich sehr schade, da sie sehr motiviert waren. Alle anderen Schneiderinnen haben wir fest angestellt, um jetzt fleißig Masken zu schneidern. (...)
Darüber hinaus ist es sehr schwierig geworden für den europäischen Markt zu produzieren, da es kaum noch Flüge zwischen Malawi und Europa gibt. Es sind schwierige Zeiten, aber wir versuchen so gut wie möglich zu unterstützen. Eure Spende kommt auf jeden Fall genau richtig :)"



Danke an alle, die uns dabei unterstützt haben und
Danke an das Team von Taste-of-Malawi für diese spannende Zusammenarbeit.

Für das Jahr 2021 werden wir ein anderes Projekt unterstützen.
Wenn du Ideen hast, welches Projekt unsere Spendenbeiträge bekommen sollte, melde dich bei
mailme@somskat.com